Wer wir sind

Die evangelische Kirchengemeinde Herbolzheim setzt sich zusammen aus evangelischen Christen der Kernstadt Herbolzheim sowie der Gemeinde Ringsheim, 4 km nördlich an der Bundesstraße 3 gelegen.


Evangelische Kirchenmitglieder (Stand 2005):

Herbolzheim: 1763

Ringsheim:      341

Gesamt:        2104

 

Der Anteil der evangelischen Christen in der Kernstadt Herbolzheim beträgt 28 %.

Die Kernstadt ist - ebenso wie der Ortsteil Bleichheim -überwiegend katholisch, worin sich die Zugehörigkeit zu Vorderösterreich in der Geschichte der Region widerspiegelt.

Die Ortsteile im Bleichtal Tutschfelden und Broggingen sind überwiegend evangelisch, da sie zur Zeit der Reformation dem
Gebiet des Markgrafs zu Baden und Hochberg zugehörten. Dieser war sofort nach dem Reichstag zu Augsburg 1555 – cujus regio, ejus religio – zum Protestantismus übergetreten.

Wagenstadt – ursprünglich zu Vorderösterreich gehörend –
war vorwiegend katholisch, ist aber durch erheblichen Zuzug nun konfessionell gemischt.

Die evangelischen Gemeinden der Ortsteile im Bleichtal -
Tutschfelden, Broggingen und Wagenstadt - sind eigenständige
Kirchengemeinden.

Durch Neubaugebiete ist in den vergangenen Jahren ein
erheblicher Zuzug erfolgt, wodurch sich die evangelische Kirchengemeinde Herbolzheim um mehr als 10% vergrößerte.

Die Kirche am Berg (Bj. 1907-1908) ist in reinem Jugendstil erbaut und in den vergangenen 20 Jahren grundsaniert und restauriert worden.

Die Kirchengemeinde unterhält einen dreizügigen Kindergarten mit gemischten VÖ-Gruppen.

Pfarrhaus, Gemeindewiese, Gemeindehaus und Kindergarten sind benachbart, wodurch sich viele Möglichkeiten für Gottesdienste im Freien und Gemeindefeste ergeben.


Nähere Informationen über unsere Gebäude erhalten Sie unter

Unsere Gebäude (bitte anklicken)